Kontakt

Cornelia Kunzelmann

"Haus am Kreuzbühl"

Schmiedebachstraße 21
79875 Dachsberg

Tel.: +49 7672/9593

Fax: +49 7672/91142

Wetter in Dachsberg

Bewölkt

3°C

Dachsberg

Bewölkt

Feuchtigkeit: 61%

Wind: km/h

Gütesiegel

siegel

Urlaubsziel

Der südliche Schwarzwald

Der Südliche Schwarzwald im Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Schweiz ist mit dem Breisgau einerseits die wärmste Region zwischen Nordsee und Alpen und mit dem 1.493 Meter hohen Feldberggipfel gleichzeitig das höchste Mittelgebirge Deutschlands. Dabei bedecken die Berge - wie der Name Schwarzwald vielleicht vermuten läßt - keineswegs nur dunkle Tannen- oder Fichtenwälder. Von weiten Hochflächen und aussichtsreichen Berggipfeln kann man hervorragende Fernblicke genießen. Das ist nur eine der schönen Seiten des beliebten Mittelgebirges im Südwesten Deutschlands.

 

Gemeinde Dachsberg

Die Gemeinde Dachsberg entstand 1971 aus den damals selbständigen Gemeinden Urberg, Wittenschwand, Wolpadingen und Wilfingen und ihren über 20 Ortsteilen. Der seit Jahrhunderten gebräuchliche Gebietsname "Dachsberg" wurde zum Gemeindenamen. Die Gemeinde Dachsberg umfasst heute ein Gebiet von 3.559 ha und zählt 1.406 Einwohner.

 

Ortsteil Wittenschwand

Der locker bebaute Ortsteil Wittenschwand breitet sich über eine weite Hochflächenmulde auf einer mittleren Höhenlage von 940 m aus. Die umgebenden Berge sind bewaldet. Dazwischen wird das Landschaftsbild durch Äcker und Wiesen bestimmt. Besonders reizvoll fällt der vom Ortsteil Horbach sichtbare Klosterweiher - früher vom Kloster St. Blasien als Fischweiher errichtet - ins Auge. Die um 1630 erbaute frühere Jodokus -Kapelle, jetzt Andreaskapelle, der evangelischen Kirchengemeinde St. Blasien, ist nach ihrer Renovation Anfang der neunziger Jahre besonders sehenswert.

karte dachsberg